Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gelungener Gospelworkshop mit Hans-Jörg Fiehl am 10. und 11. Dezember 2016

Veröffentlicht am 30.01.2017

Am 10. und 11. Dezember 2016 fand bei der Sängervereinigung Frohsinn 03 Modau nach dem großen Erfolg im Vorjahr wieder einen Gospelworkshop mit Hans-Jörg Fiehl als Workshopleiterstatt statt.

Abschlußkonzert in der Kirche in ModauAbschlußkonzert in der Kirche in Modau

Sein Wissen erweitert er ständig durch Reisen in das Mutterland des Gospel - nach Amerika - und gibt seine Erfahrungen auf solch freudige und begeisternde Weise weiter, dass man letztlich sagen muss: Hans Jörg Fiehl kann man nicht beschreiben, sondern man muss ihn erlebt haben!

Jetzt Anmelden

Hans -Jörg Fiehl ist auf diesem Gebiet kein Unbekannter und wird zwischenzeitlich schon als "Gospelmaniac" bezeichnet. Seit seinem 14. Lebensjahr ist er als Pop/Gospelpianist und Chorleiter in der Nahe- und Rhein-Main-Region tätig. Mit dem 1995 gegründeten Jugendchor "Grenzenlos", inzwischen als „Gospelchor Grenzenlos“ mit mehr als 80 Sängerinnen und Sängern, sorgt er in Nah und Fern für Furore und mit dem Powergospelchor „Colours of Gospel“ aus Mainz hat er inzwischen drei CD’s produziert. Fernseh- und Radioauftritte zählen genauso zu seinen Referenzen wie die Arbeit mit singbegeisterten Kindern.

Für die Sängervereinigung Frohsinn 03 Modau war es daher ein Glücksfall, Hans-Jörg Fiehl verpflichten zu können.

Ziel:

Der Workshop  beinhaltete das Einstudieren von Chorarrangements bekannter Tradtionals, neuer bekannter europäischer Gospelchöre sowie „Black Gospel Songs“, teilweise auch ohne Noten mit Call und Response Technik. Neben dem gesanglichen Einstudieren der Stücke spielte schwerpunktmäßig  der „Groove“ eine Rolle, wobei durch verschiedene Techniken, wie z.B. Rhythm & Groove und Gospelschritte der Einstieg erleichtert wurde.

Ziel des Workshops war es, mehrere Gospelsongs im Konzert am Sonntag, dem 11.12.2016 um 16.30 Uhr, in der evangelischen Kirche in Modau vortragen zu können.

 

Ort:

Der Workshop fand im Heinrich-Gerod-Haus in Ober-Ramstadt/Modau statt.

 

Probezeiten und Teilnahmegebühr:

Diese Probezeiten waren:
Samstag, 10.12.2016, von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, mit einer Mittagspause von 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr und einer Kaffeepause.

Sonntag 11.12.2016, von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr; danach Soundcheck und Stellprobe um 15.00 Uhr.

Die Teilnahmegebühr von 48 Euro enthielt die Kosten für Noten und Texte, das Mittagessen am Samstag sowie Getränke, Kaffee und Kuchen. Am Sonntag bestand außerdem die Möglichkeit, gegen gesonderte Bezahlung zu Mittag zu essen.

Der Workshop fand am Sonntagnachmittag seinen Abschluss mit einem Konzert unter Mitwirkung anderer Chöre in der evangelischen Kirche in Modau. (siehe gesonderter Beitrag)

MITSINGEN ?

Singen macht glücklich!

Wenn Du Lust hast, diese Aussage einmal selbst zu überprüfen, dann schaue doch einfach einmal unverbindlich in einer unserer Proben vorbei!

Unsere wöchentlichen Probentermine findest Du jeweils bei den einzelnen Chören bzw unter Termine.

VERANSTALTUNGEN

Alle Veranstaltungen findest Du unter Termine.

 

Wir werden unterstützt von: